Frühjahrskonzert am 21.Mai 2022 im Dr. Hoch's Konservatorium

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/27
Für Großansicht ins Bild klicken

It’s just a jump to the left…!

Am 21. Mai 2022 war es endlich wieder so weit. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause konnte die Akkordeana Frankfurt unter Leitung von Stefanie Hazenbiller ihr Frühjahrs-Konzert in Dr. Hoch's Konservatorium nachholen.  

Im ersten Teil des Frühjahrs-Konzertes präsentierte das Akkordeon-Ensemble Accento aus Wiesbaden unter Leitung von Annegret Cratz einen Auszug aus ihrem aktuellen Konzertprogramm. Dem Publikum wurde eine erstklassige Darbietung aus klassischer sowie moderner Akkordeonmusik geboten. Werke wie „First Day of Spring“ vom Motion Trio oder die Ouvertüre von Mozarts „Le Nozze di Figaro“ führten zu jubelndem Applaus.

Den zweiten Konzertteil widmete die Akkordeana Frankfurt ebenfalls stil- und epochenübergreifenden Werken von Antonín Dvořák bis Jorge Ben. Werke, welche die Akkordeana pandemiebedingt bislang nur geprobt hatte, konnten nun einem breiteren Publikum präsentiert werden. Dass die Akkordeana Frankfurt sich einer Vielfalt an musikalischen Richtungen bedient, wurde insbesondere in der Zugabe deutlich. Die Darbietung von Richard O'Briens Time Warp aus der Rocky Horror Show brachte die ein oder andere Zuschauer*in zum Mittanzen!

Dass die Akkordeana Frankfurt auch abseits ihrer Proben und Konzerte aktiv ist, zeigte sich zuletzt in einem gemeinsamen Besuch der Alten Oper Frankfurts. Munter und teils verkleidet nahmen sich Spieler*innen der Akkordeana das eigene Konzertprogramm zum Anlass, gemeinsam die aktuelle Inszenierung der Rocky Horror Show anzusehen.

Text:               Katharina Ebel

                                                                                                                                                                                      

Moderation: Katharina Ebel

                       Annegret Cratz

Fotos:            Christiane Solzer

                      

Gemeinsamer Ausflug in die Alte Oper zur Rocky Horror Show am 3. Juli 2022
WhatsApp Image 2022-07-03 at 23.26.52.jpeg
Konzertmatinee am 20. März 2022 im Saalbau Titus-Forum im Nordwestzentrum

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/26
Für Großansicht ins Bild klicken

Welch eine Freude ....

nach über zwei Jahren, der Pandemie bedingten Unterbrechung wieder öffentlich musizieren zu können. 

 

Die Motivation, endlich wieder einen Konzertauftritt planen zu dürfen, hat in kurzer Zeit enorme organisatorische Energien freigesetzt.

Wir haben das erste Mal eine Konzertmatinee in dem grossen Saal der SAALBAU Titus-Forum im Nordwestzentrum Frankfurt, der räumlich und akkustisch sehr ansprechend war, erfolgreich präsentieren können.

Zu Gehör kam ein vielseitiges Repertoir von klassischer und zeitgenössischer Musik, das teilweise schon für unser Konzert im März 2020 vorgesehen war.

Trotz Lockdown und erschwerten Proben-Bedingungen hat uns unsere Dirigentin Stefanie Hazenbiller stets motiviert und aufgemuntert am Ball zu bleiben und nach Vorn zu schauen.

Während des Lockdowns traf man sich unter Einsatz digitaler 

Möglichkeiten regelmässig zu den Orchesterprobezeiten per Video Chat. So konnte mal wieder die Musiktheorie etwas aufgefrischt werden und sogar gemeinsame Proben fanden online statt.

Das Gelingen eines erfolgreichen Konzertes haben wir letztendlich der Freude am gemeinsamen Musizieren, durch die gute Vorbereitung unserer Dirigentin, dem guten Zusammenwirken aller Orchestermitglieder und natürlich unserem  Publikum zu verdanken.

Moderation: Stefanie Hazenbiller

Fotos: Christiane Solzer

Übungswochenende und Konzert Vorbereitung am 26./27. Februar 2022 in der Stadthalle Zeilsheim

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/14
Für Großansicht ins Bild klicken